mehrere WiFi Einträge für den Mobilen Einsatz verwenden

Oft kommt es vor, dass das eine WiFi im Hotspot nicht reicht. Zum Beispiel wird der Hotspot im Shack eingerichtet und im Auto verwendet. Gerne dann mal am Arbeitsplatz in der Nachtschicht benutzt und dann bei Verwandten oder Bekannten Vorgeführt.

Wie kann man das nun lösen ohne jedes mal einen WiFi Neueintrag über das Admin Panel zu bewerkstelligen ? Ganz einfach, über den Expert WiFi Mode:

Es können hierzu mehrere “network” Einträge gesetzt werden um diese mit Priorität versehen zu verwenden. Die priority gibt den Connectversuch an, von 100 nach 0.

network={
ssid=”YOUR SSID”
psk=”YOUR PSK”
id_str=”0″
priority=100
}

pi-star.local/admin/expert/fulledit_wpaconfig.php

WiFi Hotspot Config Einstellungen
WiFi Hotspot Config Einstellungen



Retevis Funkgeräte und Linux

Bei den meisten Funkgeräten wird eine Software zum programmieren benötigt. Egal ob Betriebsfunk oder Amateurfunk. Unter Linux ist dies nicht so geläufig. Das ist ein Grund warum ich zu Retevis gefunden habe. Unter Linux nutzbare Softwarealternativen.

CHIRP daily Version 20210310

Ein sehr altbekanntes Tool ist CHIRP.

Ich benutze es für viele meiner Retevis Geräte. Zum Beispiel das RT22 auf Fieldday und Flohmarkt. Auch RT23 und RT5 Modelle im Amateurfunkbereich oder RT1 und RT24 bei Betriebsfunk. Sogar das RT95 Mobilgerät oder das neuste RT85 Handfunkgerät lassen sich mit CHIRP prima bearbeiten.

Mehr als nur ein Tool!

Es gibt natürlich eine menge mehr Geräte von A-Z. Eine Liste dazu findet Ihr hier !



EditCP oder auch Editor for CodePlug

Mein Favorit ist und bleibt wohl das editcp , hier in der Version 1.0.23 , von Dale Farnsworth (NO7K) .


Unter Linux schnell installiert kann ich damit meine Prioritäten im DMR Bereich perfekt umsetzen und vor allem Codeplug von einem zum anderen kopieren und einsetzen.

Nutzbar für das : RT3 und RT8 Monoband DMR/FM Funkgerät sowie das RT3s und RT84 Dualband DMR&FM Funkgerät, Zudem das Profihandfunkgerät RT82 (Mobilversion=RT90) bei allen Versionen mit und ohne GPS. Sowie die Experimental-Firmware Unterstützung des RT3 / RT8 mit md30toolz oder KD4Z sowie dazugehörende CSV Datenbank für die Call/ID Datenbank , welche auch für das RT82/RT90 verfügbar ist.



Beide Programme laufen unter Linux (und sind auch unter Windows verfügbar). Leistungen werden nicht erwartet, ein Einfacher Atom 1000MHz mit 1 GB hat schon das Programmieren mit Linux gemeistert.

Ein besonderes Bonbon ist aber die Konsolenversion des EditCP : dmrRadio

Usage dmrRadio <subCommand> args
subCommands:
       readCodeplug -model <model> -freq <freqRange> <codeplugFile>
       writeCodeplug <codeplugFile>
       writeFirmware <firmwareFile>
       readMD380Users <usersFile>
       writeMD380Users <usersFile>
       writeMD2017Users <usersFile>
       writeUV380Users <usersFile>
       readSPIFlash <filename>
       getUsers <usersFile>
       getMergedUsers <usersFile>
       codeplugToText <codeplugFile> <textFile>
       textToCodeplug <textFile> <codeplugFile>
       codeplugToJSON <codeplugFile> <jsonFile>
       jsonToCodeplug <jsonFile> <codeplugFile>
       codeplugToXLSX <codeplugFile> <xlsxFile>
       xlsxToCodeplug <xlsxFile> <codeplugFile>
       version
Use 'dmrRadio <subCommand> -h' for subCommand help

So kann auch ohne Desktop das Gerät gefüttert werden.

So ist es kein Hexenwerk auch für den Hotspot ein gutes Ergebnis zu erhalten und DMR zu genießen.




Unterstützte Hardware

Fast täglich kommen neue Moden oder auch HAT für den Raspberry auf den Markt. hier eine Liste der Hardware , welche vom Pi-Star unterstützt werden.

Icom Repeater Controller
DVMEGA
GMSK Modem
DV-RPTR
DVAP
MMDVM / MMDVM HAT
STM32-DVM
ZUMspot
LoneStar
MMDVM_NANO_DV
OpenGD77



  • Icom Repeater Controller ID-RP2C (DStarRepeater Only)
  • For more info, see the Pi-Star User Forum post: Icom RP2C supportOpen in new tab
  • DVMEGA Raspberry Pi Hat (GPIO) – Single Band (70cm)
  • DVMEGA Raspberry Pi Hat (GPIO) – Dual Band
  • DVMEGA on Arduino (USB – /dev/ttyUSB0) – Dual Band
  • DVMEGA on Arduino (USB – /dev/ttyACM0) – Dual Band
  • DVMEGA on Arduino (USB – /dev/ttyUSB0) – GMSK Modem
  • DVMEGA on Arduino (USB – /dev/ttyACM0) – GMSK Modem
  • DVMEGA on Bluestack – Single Band (70cm)
  • DVMEGA on Bluestack – Dual Band
  • GMSK Modem (USB DStarRepeater Only)
  • DV-RPTR V1 (USB)
  • DV-RPTR V2 (USB)
  • DV-RPTR V3 (USB)
  • DVAP (USB)
  • MMDVM / MMDVM_HS / Teensy / ZUM (USB)
  • STM32-DVM / MMDVM_HS – Raspberry Pi Hat (GPIO)
  • STM32-DVM (USB)
  • ZUMspot Libre (USB)
  • ZUMspot – USB stick
  • ZUMspot – Single Band Raspberry Pi Hat (GPIO)
  • ZUMspot – Dual Band Raspberry Pi Hat (GPIO)
  • ZUMspot – Duplex Raspberry Pi (GPIO)
  • ZUM Radio-MMDVM for Pi (GPIO)
  • ZUM Radio-MMDVM-Nucleo (USB)
  • Note: The Nucleo is for repeater and high power hotspot applications.
  • MicroNode Nano-Spot (Built In)
  • MicroNode Teensy (USB)
  • MMDVM F4M-GPIO (GPIO)
  • MMDVM F4M/F7M (F0DEI) for USB
  • MMDVM_HS_Dual_Band for Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_Hat (DB9MAT & DF2ET) for Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_Hat Dual (DB9MAT, DF2ET & DO7EN) for Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_Hat Dual (DB9MAT, DF2ET & DO7EN) for Pi (USB)
  • MMDVM_HS_AMBE (D2RG HS_AMBE) for Pi (GPIO)
  • MMDVM_RPT_Hat (DB9MAT, DF2ET & DO7EN) for Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_MDO Hat (BG3MDO) for Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_NPi Hat (VR2VYE) for Nano Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_Hat Dual (VR2VYE) for Pi (GPIO)
  • LoneStar – MMDVM_HS_Hat for Pi (GPIO)
  • LoneStar – MMDVM_HS_Dual_Hat for Pi (GPIO)
  • LoneStar – USB Stick
  • SkyBridge – MMDVM_HS_Dual_Hat for Pi (GPIO)
  • MMDVM_NANO_DV (BG4TGO) for NanoPi Air (GPIO)
  • MMDVM_NANO_DV (BG4TGO) for NanoPi Air (USB)
  • OpenGD77 DMR hotspot (USB)



DMR-Zugriffsliste (DMR Access List)

Wenn Sie Knotentyp Public (Öffentlich) und Modus DMR verwenden, wird eine zusätzliche Option angezeigt:

☆ DMR-Zugriffsliste (DMR Access List) – Sie können eine durch Kommas getrennte Liste der DMR-IDs erstellen, die Zugriff auf den Hotspot haben sollen.

Die Eingabe zum Beispiel XXXyyyy , XXXzzzz mit Kommata getrennt.

Wenn Sie dieses Feld leer lassen, wird eine gelb hervorgehobene Warnung angezeigt.




ISO Image 2021

Wer eine aktuelle ISO 4.1.4 sucht , kann diese auch hier vom Mirrorserver laden.




TGIF Gateway #Setup

WIE MAN TGIF ALS 2. NETZWERK AUF HOTSPOT DMR HINZUFÜGT

Einrichten Ihres Hotspots

  1. Suchen Sie die IP-Adresse Ihres Hotspots in Ihrem lokalen Netzwerk.
  2. Melden Sie sich bei Ihrem Hotspot an
  3. Gehen Sie zum Konfigurationsmenü
  4. Gehen Sie zur DMR-Konfiguration und setzen Sie DMR Master auf DMRGateway und auf “SPEICHERN” zum Änderungen Anwenden
  5. Ihr Brandmeister Server sollte gleich bleiben.
  6. Klicken Sie auf den Schieberegler Brandmeister Network Enable, um BM zu aktivieren und auf “SPEICHERN” zum Änderungen übernehmen.
  7. Gehen Sie zum Anfang der Seite und klicken Sie auf EXPERT
  8. Klicken Sie in der Zeile FULL EDIT auf den DMR GW Hyperlink
  9. Kopieren Sie Folgendes ** siehe unten ** und fügen Sie es am Ende der Seite ein. Dieser Code übersetzt die eingehenden und ausgehenden Netzwerk- Gesprächsgruppennummern. Bei der letzten Zeile “Id =”, geben Sie hier Ihre DMR-ID ein. Klicken Sie anschließend auf “SPEICHERN” zum Änderungen übernehmen.
  10. Klicken Sie auf Konfiguration, um zur Konfigurationsseite zu gelangen.
  11. Klicken Sie auf das Dashboard und beobachten Sie, ob der Hotspot über BM und TGIF informiert ist.

Der Hotspot sollte für beide Netzwerke eingerichtet sein.

  1. Programmieren Sie Ihr Radio:
  • Radio lesen
  • Erstellen Sie neue Gesprächsgruppen für das TGIF-Netzwerk, indem Sie eine „5“ vor das setzen
  • Gesprächsgruppennummer. Zum Beispiel wird der private Anruf von TG 9990 auf BM sein 5009990 für TGIF. Erstellen Sie TGIF-Gesprächsgruppen für Disconnect – 5004000,Papagei – 5009990 und TGIF – 5031665
  • Erstellen Sie Kanäle für jede neue TGIF-Gesprächsgruppe.
  • Erstellen Sie eine TGIF HS-Zone und fügen Sie die neuen TGIF-Kanäle hinzu.
  • Erstellen Sie neue HotSpot-Kanäle mit TG Parrot, Disconnect und Ohio fürder BM Hotspot.
  • Erstellen Sie eine BM HS-Zone und fügen Sie die Kanäle hinzu.
  • Programm Radio und Test.

* * – TGIF Konfiguration –

[DMR Network 4]
Enabled=1
Name=TGIF_Network
PCRewrite1=1,5009990,1,9990,1
PCRewrite2=2,5009990,2,9990,1
TypeRewrite1=1,5009990,1,9990
TypeRewrite2=2,5009990,2,9990
TGRewrite1=1,5000001,1,1,999999
TGRewrite2=2,5000001,2,1,999999
SrcRewrite1=1,9990,1,5009990,1
SrcRewrite2=2,9990,2,5009990,1
SrcRewrite3=1,1,1,5000001,999999
SrcRewrite4=2,1,2,5000001,999999
Address=tgif.network
Password=passw0rd
Port=62031
Location=0
Debug=0
Id=23212345  < - [Your DMR ID GOES HERE]



Raspberry Pi OS: Zoff um Microsoft-Paketverzeichnisse nach Update

Auf Grundlage des Heise Berichtes sind viele Nutzer des Pi-Star ISO aufhörchend geworden. In dem von Andy benutzen ISO Rasbian ist bislang kein solches Paket entdeckt worden.

Raspberry Pi OS: Zoff um Microsoft-Paketverzeichnisse nach Update 

Dies kann man selbst auf der SSH Konsole prüfen mit:

pi-star@pi-star(rw):~$ sudo find / -name microsoft.gpg

Danach Eingabe Taste bestätigen und als Ergebnis sollte kein Suchergebnis angezeigt werden.




EA7EE PI-STAR UPDATE 20210210

Heute hat EA7EE ein weiteres Update bereitgestellt.

YSFG-EA Update 20210210

    Fix FCS info.
    Fix EuropeLink Room update.
    Fix DG-ID startup dashboard field cannot be blank.



Wiederherstellen von QRZ.com auf Pi-Star

Von M0LXQ

im Blog am 26/01/2021

Am 25. Januar 2021 wurde ein Update für Pi-Star veröffentlicht, das das Standard-Rufzeichen auf der zuletzt gehörten Seite von QRZ.com in RadioID.net geändert hat.

Nicht jeder mochte diese Änderung und ein Thema tauchte ziemlich schnell im Pi-Star-Benutzerforum auf! Der Autor von Pi-Star Andy Taylor, MW0MWZ, hat vorgeschlagen, eine Option zum Umschalten zwischen den beiden einzubauen, die jedoch noch nicht verfügbar ist.

In der Zwischenzeit habe ich ein einfaches BASH-Skript geschrieben, das es in weniger als zwei Minuten über die Pi-Star-Weboberfläche wieder in QRZ.com ändert. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um QRZ.com als Standard-Lookup wiederherzustellen.

Bitte beachten Sie, dass Sie mit SSH vollen Zugriff auf das Pi-Star-System haben. Obwohl dieses Skript Ihrem Gerät keinen Schaden zufügt, müssen Sie auf eigenes Risiko vorgehen. Ich kann nicht für Korruption in Ihrem Setup verantwortlich gemacht werden. Im schlimmsten Fall können Sie Ihre SD-Karte erneut flashen, um alles wiederherzustellen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Einstellungen sichern, bevor Sie fortfahren.

Dies funktioniert mit der 20210125-Version von Pi-Star und ich würde davon ausgehen, dass es weiterhin funktioniert, bis weitere Änderungen vorgenommen werden. Dies ist jedoch möglicherweise nicht der Fall.

Schritt 1

Klicken Sie auf der Pi-Star-Hauptseite auf Konfiguration. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, werden Sie hier dazu aufgefordert. Sofern Sie es nicht geändert haben, lautet der Benutzername “pi-star” und das Kennwort “raspberry”.

Schritt 2

Klicken Sie auf der Konfigurationsseite auf Experte.

Schritt 3

Klicken Sie auf der Seite der Experteneditoren auf SSH-Zugriff.

Schritt 4

Melden Sie sich bei der SSH-Sitzung mit denselben Details an, mit denen Sie sich bei der Pi-Star-Konfiguration anmelden.

Schritt 5

Ihnen wird ein Bildschirm angezeigt, der beim Anmelden so aussieht.

Sie müssen die folgenden Eingabeaufforderungen eingeben:

rpi-rw – Hiermit wird die SD-Karte auf beschreibbar gesetzt.

wget m0lxq.com/pistar.sh – Hiermit wird das Skript von meiner Website heruntergeladen.

chmod + x pistar.sh – Dadurch wird das Skript ausführbar, sodass Sie es ausführen können.

./pistar.sh – Hiermit wird das Skript ausgeführt. Stellen Sie sicher, dass hier sowohl der Punkt (oder Punkt) als auch der Schrägstrich vorhanden sind, da dies sonst nicht funktioniert.

Wenn alles in Ordnung ist, sollte Ihr Bildschirm jetzt so aussehen, bis Sie beim letzten Befehl die Eingabetaste drücken:

Wenn Sie die Eingabetaste drücken, wird das Skript geladen:

Das Skript fragt Sie, ob Sie fortfahren möchten oder nicht. Tun Sie dies nur, wenn Sie über Ihr Dashboard zu radioid.net und nicht zu QRZ.com gelangen, wenn Sie auf ein Rufzeichen klicken. Drücken Sie y, um fortzufahren.

Sobald Sie dies sehen, sollte Ihr zuletzt gehörtes Dashboard jetzt wieder auf QRZ.com zeigen. Falls etwas fehlschlägt, wird die ursprüngliche Dashboard-Seite automatisch gesichert. Geben Sie einfach ./restore.sh ein, um zur ursprünglichen Dashboard-Seite zurückzukehren.

Sie können dies jederzeit tun. Verlassen Sie die SSH-Sitzung, um Ihr Dashboard zu überprüfen und gegebenenfalls zurückzukehren. Bevor Sie abreisen, können Sie auch rpi-ro ausführen, damit die SD-Karte bei Bedarf nur wieder gelesen wird – empfohlen, aber nicht unbedingt erforderlich.


Wie es funktioniert

Andy, MW0MWZ hat den ursprünglichen QRZ.com-Link “auskommentiert” und den radioid.net-Link über dieser Zeile hinzugefügt. Das Skript löscht nur die Zeilen mit dem Link radioid.net und kommentiert die QRZ-Zeilen aus. Es sichert auch das Original und erstellt ein Skript, das zurückgesetzt werden kann, wenn der Benutzer dies wünscht.

Hier ist der Quellcode des Skripts:

#! / bin / bash

# QRZ-Wiederherstellungsskript
# Copyright (C) 2021 Mark Mearns, M0LXQ.
#
# Dieses Programm ist freie Software: Sie können es weitergeben und / oder ändern
# es unter den Bedingungen der GNU General Public License, wie von veröffentlicht
# die Free Software Foundation, entweder Version 3 der Lizenz oder
# (nach Ihrer Wahl) jede spätere Version.
#
# Dieses Programm wird in der Hoffnung verbreitet, dass es nützlich sein wird,
# aber OHNE JEGLICHE GARANTIE; ohne auch nur die implizite Garantie von
# MARKTGÄNGIGKEIT oder EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. Siehe die
# GNU General Public License für weitere Details.
#
# Sie sollten eine Kopie der GNU General Public License erhalten haben
# zusammen mit diesem Programm. Wenn nicht, siehe.


JETZT = $ (Datum + "% Y-% m-% d-% T")

Echo "*******************************************"
Echo "* *"
echo "* P I - S T A R C A L L S I G N *"
Echo "* L O O K U P E D I T O R *"
Echo "* *"
Echo "*******************************************"
Echo ""
Echo "von Mark Mearns, M0LXQ"
Echo "www.m0lxq.com"
Echo ""
echo "Dieses Skript tauscht das neue radioid.net aus"
echo "Rufzeichen schauen zurück zu QRZ.com."
Echo ""
echo "Ihre vorhandene Datei wird wie folgt gesichert:"
echo "/var/www/dashboard/mmdvmhost/lh.$NOW.bak"
Echo ""
Echo "*************************************************"
echo "NUR WEITER, WENN SIE AN RADIOID.NET GESENDET WERDEN"
echo "WENN SIE AUF EIN CALLSIGN KLICKEN"
Echo ""
echo "Wenn es bereits auf QRZ ist, wird dies getan"
echo "Stoppen Sie die Arbeit Ihres Dashboards."
Echo "*************************************************"
Echo ""

Lesen Sie -p "Weiter? (J oder N)" -n 1 -r
Echo ""
wenn [[ ! $ REPLY = ~ ^ [Yy] $]]
dann
    Ausfahrt 1
fi

sudo cp /var/www/dashboard/mmdvmhost/lh.php / var / www / dashboard / mmdvmhost / lh. 

QRZ.com Restoration Script

©2021 Mark Mearns, M0LXQ

https://www.m0lxq.com/restoring-qrz-on-pi-star/

This program is free software: you can redistribute it and/or modify it under the terms of the GNU General Public License as published by the Free Software Foundation, either version 3 of the License, or (at your option) any later version.

This program is distributed in the hope that it will be useful, but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the GNU General Public License for more details.

You should have received a copy of the GNU General Public License along with this program. If not, see https://www.gnu.org/licenses/.




Zum 01.03.2021 hotspot-Paßwort nötig!

Veröffentlicht am 10. Januar 2021
Hallo Leute,

aufgrund fortschreitenden Mißbrauchs des MMDVM-Protokolls für unkoordinierte Links zu anderen Netzen haben einige Master-Betreiber bereits begonnen, ein persönliches Hotspot-Paßwort verpflichtend einzuführen. Dies führt dazu, daß die Master-Server, welche nach wie vor das Standard-PW erlauben, immer mehr diesen unerwünschten Traffic abbekommen, da natürlich die Fremdnutzer der IDs auch nicht gänzlich blöd sind und munter zwischen den Servern wechseln, wie es ihnen gerade gefällt.



Daher haben wir uns entschlossen, zum 01.03.2021 auf den durch uns betreuten Servern das Standard-Paßwort für den Hotspot-Zugang abzuschalten. Nutzer müssen ab diesem Zeitpunkt zwingend im selfcare (https://brandmeister.network/?page=selfcare) sowie in ihrem Hotspot solch ein Passwort setzen, um weiterhin zu den Servern 2001, 2621 oder 2622 via Hotspot zu verbinden. Wer dies bereits getan hat, für den ändert sich natürlich nix.

Gebt diese Information weiter, informiert auch eure Funkfreunde, die dies vielleicht nicht mitbekommen – so macht ihr allen die Umstellung einfacher.

Und beachtet bitte auch, natürlich bieten wir den üblichen Support, wenn dabei Probleme auftreten – dieser beschränkt sich aber auf Verbindungen zu den Servern 2001, 2621 und 2622, bei anderen Master-Servern können wir keine Hilfestellung bieten. Ferner können wir keinen Support bei Problemen leisten, die sich auf die Software des Hotspots beziehen.

Vielen Dank für euer Verständnis, und weiter viel Spaß im BM!

Ralph, dk5ras, fürs BM262.de-Team